SPENDENAKTION FÜR EILKLAGE BEIM BREMER VERWALTUNGSGERICHT

SO UNTERSTÜTZE ICH DIE ERHALTUNG DER NATUR IN LEHE UND MEINE DEMOKRATISCHEN RECHTE:

Rund 6500 Bremerhavener unterschreiben für die Erhaltung der Natur in Lehe und der Großen Koalition unserer Stadt ist das schiet-egal! SPD und CDU erklärten am 8.02.2018 unser Bürgerbegehren als unzulässig. Das machen wir so nicht mit! Wir sammeln nun für ein Eilverfahren beim Verwaltungsgericht.

Ein Kurzfilm von I. Prasse, C. Bullwinkel und U.Frelich über die Neue Aue

Soviel wurde schon gespendet:

6420€

Für die erste Instanz benötigen wir ca. 2000€. Wir müssen aber mit zwei Gerichtsinstanzen rechnen,

welche nach neustem Stand ca. 5000€ betragen werden. Bitte helft mit. Am Ende der Seite steht wie :) <3

 

Die Aue bereits unterstützt haben:

Anonyme Spender insgesamt: 195€

Symbolische Paten des Schwarzen Rehs (ab 500€)

Symbolische Eisvolgelpaten (ab 250 €)

Symbolische Fledermauspaten (ab 100 €)

Petra Brand

Christoph Redmann - Finanz-Service-Center

Günther Matthiesen

Lothar Wehrmann

Tobias Wehrmann

Ute & Klaus Kraatz

Marie-Anne Coche und Florian Weiß

Thomas Schäfer

die Partei

Paul McColgan

Dr. Wolfram Hartmut Geissler

Symbolische Baumpaten (ab 50€)

Monika Schade

Iris Franke

Michael Labetzke

Julian Schmonsees

Roland Lotz

Reiner Kaltenborn

Irene Sander

Irene Popken

Andrea Drud-Böltes

Birgit Ölrichs

Jan Hendrik Schmidthuis

Claudia Binns

Jochen Hertrampf

Ludwig Heinz

Lars von Glahn

Familie Schott

Robert Knorr

Melanie Gaertke

Gaby Gieseking

Thomas Kirchhof

Alois Kröger

Dieter Giesler

Kneipen-Quiz Café de Fiets

Renate Prasse

Evelyn Meyer

Christian Schmidt

Herr & Frau Metzner

Herr & Frau Rohrbach

Herr & Frau Richert

Symbolische Brennesselpaten (ab 35€)

Marion Jürgens

Findus EssKultur

Symbolische Löwenzahnpaten (ab 20€)

Gehard Korsa

Olaf Kroppach

Günther Matthiesen

Elisabeth Goth & Keith Buckley

Ulf Eversberg

Jürgen Sandmann

Kinder & Co.

Silvia Lehe

Katrin Platte

Christian Trömel

Janka Köhler

Gerd Coordes

Symbolische  Gänseblümchenpaten (ab 10€)

Vivian Glade

Insa Janssen

Kathrin Laforest-Melwing

Hilka Mittelstädt

Symbolische Grashalmpaten (ab 5€)

Theodor Szonn

Sabine

 


Und so geht es:

Das Spendenkonto lautet: 

KulTurbo e.V.

Volksbank Bremerhaven-Cuxland

Iban: DE 19 2926 57476003 3762 00

Bitte geben Sie als Verwendungszweck "Aue" an.

 

Dazu Ihren Namen, falls Sie als Spender genannt werden wollen und das Wort "zurück" oder "geschenkt".  Geschenkt bedeutet für uns, für den Fall, dass wir vor Gericht gewinnen, dürfen wir ihr Geld behalten und für gemeinschaftliche und ökologische Projekte in der Aue verwenden. Mit dem Zusatz "zurück" weisen Sie uns darauf hin, dass Sie ihr Geld bei einem positiven Ausgang zurück möchten. Verlieren wir so wird keine Erstattung möglich sein. 

Wie kann ich noch helfen?

Verbreite unseren Spendenaufruf gerne unter deinen Freunden, in deinen sozialen Medien, gib den Hinweis deinem Nachbarn, deinem Chef, lass' deine Firma spenden, wie auch immer. Die Nachricht muss raus, dass auch Bürger ein Recht auf Mitsprache und direkte Demokratie haben. Die Erdbewohner, die nicht selbst für sich sprechen können, Bienen, Bäume, Pflanzen, Schmetterlinge, Igel, Käfer, Ameisen... werden es dir danken <3

Warum wurde unsere Unterschriftensammlung als unzulässig erklärt?

Die Politik wies unser Bürgerbegehren aufgrund von Formfehlern zurück. Es fehle eine Begründung, die Verantwortlichen wären nicht genannt und unser Kostendeckungsvorschlag wäre unzureichend. Dabei standen die Namen unserer Vertreter auf jeder einzelnen Unterschriftenliste, genauso wie unsere Begründung und über den Kostendeckungsvorschlag lässt sich nun mal streiten - denn natürlich wollen die Politiker die Gehälter für ihre Aufsichtsratmitgliedschaften bei Tochterfirmen der Stadt gerne behalten. 

Wir haben einen Anwalt der uns unterstützt und unentgeltlich vertritt. Für die erste Instanz benötigen wir ca.2000€. Davon sind 480€ sofortig nötig, um die Klage einzureichen. Wenn wir verlieren sollten müssen wir die Gerichtskosten sowie die Kosten für den städtischen Anwalt aufbringen. 

Noch Fragen? - Schaut auf Facebook vorbei!